Regionales

UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal

Das Mittelrheingebiet ist ein einmaliges Naturwunder. Nicht umsonst wurde es zum Unesco Weltkulturerbe erklärt. Die Geschichte der Region ist in jedem Winkel spürbar.

Die historischen Mauern der umliegenden Burgen versprühen ein unvergleichbares mittelalterliches Flair. An der Uferpromenade von Bingen lässt sich perfekt der Ausblick über das grüne Rheintal genießen. 

Urlaub im Mittelrheintal

Geschichte zum Erleben gibt es auch auf der Freilichtbühne von St. Goar. Dort werden täglich Stücke über die berühmte Loreley-Sage gezeigt. 

Der Mittelrhein hat viel zu bieten: unzählige Wanderrouten, ausgiebige Radtouren, Klettern, Wein, viele Burgen und Schlösser, Kultur sowie eine einzigartige Natur.

Burgen, Festungen und Ruinen - Willkommen im Mittelalter

Die Welterbe-Region "Oberes Mittelrheintal" erstreckt sich von Rüdesheim und Bingen bis Koblenz, und wurde von der UNESCO 2002 ausgezeichnet.

Sie beherbergt viele Sehenswürdigkeiten und hat auch kulturell viel zu bieten. Entdecken Sie diese Vielfalt am Rhein.

Zu den herausragenden Besonderheiten des Welterbes gehören die rund 40 Burgen, Schlösser und Festungen auf einer Strecke von 65 Kilometern entlang des Rheins zwischen Bingen und Koblenz.

UNESCO Welterbe Mittelrheintal

TIPP: Für einen Tagesausflug eignet sich die Romantik-Tour, eine Kombination aus Burgbesichtigung, Wanderung, Schifffahrt und Seilbahnfahrt. Wir beraten Sie gerne vor Ort bei der Auswahl und buchen Ihnen die passenden Tickets.